Ich bin Lars Görgen, 2018 habe ich begonnen, meine ersten eigenen Weine herzustellen. 
WĂ€hrend ich im Anschluss an meine Winzerausbildung einige Jahre in traditionellen MoselweingĂŒtern gearbeitet habe, entwickelte sich der Wunsch nach einem eigenen Betrieb. Insbesondere mit der UnterstĂŒtzung meines Arbeitgebers – Weingut Philipps in Neumagen-Dhron – habe ich im Herbst 2018 meine ersten 
beiden Weine erfolgreich umgesetzt. Die Kollektion 2019 besteht bereits aus acht Weinsorten. Die Herstellung der Weine erfolgt im Nebenerwerb. Auf einer FlÀche von 0,8 ha Steillage werden derzeit Riesling und SpÀtburgunder angebaut.

"Die gesamte QualitÀt stammt aus dem Weinberg"

Wein ist ein Naturprodukt! Im Einklang mit dieser arbeite ich Jahr fĂŒr Jahr daran bestes und kerngesundes Lesegut zu erhalten. Mittels DauerbegrĂŒnung, sanftem Rebschnitt und manueller EntblĂ€tterung versuche ich so wenig wie möglich in das natĂŒrliche Geschehen einzugreifen. Durch den konsequenten Verzicht auf Herbizide und Pestizide erreiche ich eine sehr gute QualitĂ€t und kann mit ruhigem Gewissen meine RebflĂ€chen bewirtschaften. In mehreren LesedurchgĂ€ngen wird ausschließlich per Hand gelesen. Die damit einhergehende Selektion ist meine QualitĂ€tssicherung vor der weiteren Verarbeitung der Trauben. 

"Im Keller geht es bei mir nur darum die QualitÀt zu erhalten"

Die Arbeit im Weinkeller ĂŒberlasse ich so weit es geht dem natĂŒrlichen Geschehen. Mein Ansatz ist es so wenig wie möglich einzugreifen. Daher sind meine Weine konsequent spontanvergoren. Bei meinen Lagenweine arbeite ich gerne mit einer kurzen Maischestandzeit und lĂ€ngerem Hefelager. Durch geringe Eingriffe kommt eine Ruhe in den Wein und das Terroir der Weine kann jeweils perfekt seine VorzĂŒge ausspielen. Manchmal muss man einfach etwas Mut haben und dran glauben das die Natur den richtigen Weg geht.

Unbenannt-1

Meine Weine

Meine Gutsweine bilden die Basis der QualitĂ€tspyramide. Diese Weine stehen fĂŒr den tĂ€glichen Genuss und sollen Trinkfreude und Spaß transportieren. Mit meinen Ortsweine bilden ich das Mittelsegment meiner Weinkollektion. Diese wachsen in ausgesuchten Weinbergen in Neumagen-Dhron – dem Ă€ltesten Weinort Deutschlands an der Mittelmosel. Eine optimale Reife, reduzierte ErtrĂ€ge und selektive Lese prĂ€gen diese Weine.
 
Mit meine Lagenweine baue ich die Spitze meiner Weinkollektion aus. Diese wachsen in meinen besten Weinbergen. Mehrere LesedurchgÀnge, sehr reifes Lesegut, geringere ErtrÀge und Maischestandzeiten prÀgen diese Weine. Aktuell bewirtschafte ich die Einzellagen Laudamusberg, Neumagener RosengÀrtchen & seit dem Jahr 2020 auch die weltbekannte Lage Trittenheimer Apotheke.

„QualitĂ€t wird im Weinberg erzeugt, im Weinkeller gilt es lediglich diese zu erhalten“

– Lars Görgen

Meine Philosophie

Um guten Wein herstellen zu können, muss man Weinbau leben. Das heißt fĂŒr mich, bei allen ProduktionsablĂ€ufen beteiligt zu sein. Vom Rebschnitt ĂŒber die Laubarbeit bis hin zur Weinbereitung im eigenen Keller.
 
Erst wenn diese Schritte selbst mit ausgeĂŒbt werden, hinterlĂ€sst man eine eindeutige Handschrift. Es kommt vor allem auf den Charakter an, welcher meine Weine einzigartig macht. Um dieses Ziel erreichen zu können, fokussiere ich mich jedes Jahr mit grĂ¶ĂŸter Sorgfalt und ArbeitsintensitĂ€t bei der Pflege meiner Weinberge. Darauf folgt die schonende Weiterverarbeitung der Trauben im eigenen Weinkeller.
 
Um den Wein besonders zu machen, muss man ihn an speziellen Merkmalen erkennen können. Hierbei spielt nicht nur der Schieferboden als Geschmacksgeber eine besondere Rolle, sondern auch das Mikroklima. Das Zusammenspiel von Mosel, Steillagen und Schiefer macht den Riesling so besonders und zu einer der beliebten Rebsorten Deutschlands.
Kontakt

Aktuell findet der Betrieb im Nebenerwerb statt. 

Sehr gerne empfange ich Besucher nach vorheriger Anmeldung. 

Lars Görgen Weine
Weingartenstraße 24
54347 Neumagen-Dhron